Abschluss der Analysephase

Am 27. Jänner 2021 fand ein online-Projektmeeting mit rund 50 Teilnehmer_innen aller 14 Projektpartner statt, bei dem die Ergebnisse der Analysephase präsentiert wurden.

Die Ergebnisse der einzelnen Themenarbeitsgruppen wurden im Vorfeld des Meetings auf ein einheitliches Format gebracht, um sie in weiterer Folge vergleichbar zu machen: Für alle als sinnvoll erachteten Schnittstellen wurden User Stories und Use Cases ausgearbeitet, die unter anderem den Nutzen für die beteiligten Akteure (Fördergeber, Förderstätte, Forscher_innen) aufzeigen.

Voneinander abhängige Use Cases wurden zu Use Case Groups zusammengefasst, um Abhängigkeiten aufzuzeigen und Use Cases für die spätere Realisierung sinnvoll zu clustern.

In den kommenden Wochen werden mittels Online-Voting die Use Case Groups ermittelt, die von den Projektpartnern für die Umsetzungsphase priorisiert werden sollen.

Für die priorisierten Use Case Groups werden in den kommenden Monaten die technischen Lösungen zur Umsetzung erarbeitet, entwickelt und getestet.