FAIRe Daten sind barrierefrei 

Zeit und Ort:       19.9.2022, 10:00-11:30 Uhr, online

Zielgruppe:         Forschende aus allen Disziplinen und Personen aus der Forschungsunterstützung

Sprache:               Deutsch

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich (siehe unten).

Beschreibung

Das Webinar soll einfache Schritte aufzeigen, wie Daten, die in einem Repositorium zur Verfügung gestellt werden, möglichst barrierearm gestaltet werden können. Bereits wenige zusätzliche Schritte beim Erstellen eines Textdokuments ermöglicht es Lesegeräten, den Inhalt blinden oder sehbeeinträchtigen Personen vorzulesen. Untertitel geben auch Menschen mit verminderter Hörleistung die Möglichkeit, einem Video zu folgen. Diese Maßnahmen tragen dazu bei, dass Inhalte wirklich FAIR für alle Personen sind. Die eigenen Daten barrierefrei zu gestalten bedeutet zwar zunächst einen etwas höheren Arbeitsaufwand, hat aber den schönen Nebeneffekt, dass sie zugleich auch besser im Internet aufgefunden werden und damit noch mehr Menschen zugänglich sind.

Zur Veranstaltungsreihe

Die Veranstaltungsreihe „Forschungsdatenmanagement in Österreich“ richtet sich an Forschende und/oder an Personen aus der Forschungsunterstützung und dient der Vernetzung und dem Austausch zum Thema Management von Forschungsdaten, Verfassen eines Datenmanagementplans und ähnlichen verwandten Themen.

Registrierung

Von dieser Veranstaltung werden Video- und Tonaufnahmen angefertigt. Dieser Mitschnitt wird dann öffentlich auf der Website FAIR Data Austria sowie in offen zugänglichen Repositorien zur Verfügung stehen. Wenn Sie nicht wollen, dass Video- und Tonaufnahmen von Ihnen veröffentlicht werden, können Sie sowohl Ihre Kamera als auch Ihr Mikrofon während der ganzen Veranstaltung abschalten.

Sie erhalten die Informationen zum Einwählen rechtzeitig per E-Mail. Es gibt eine limitierte Teilnehmerzahl, daher registrieren Sie sich bitte bis spätestens 18.9.2022.

Datenschutzinformation